Offene Baden-Württembergischen Meisterschaften und Jahrgangs- Meisterschaften Lange Strecken in Freiburg im Breisgau am 20./21.01.2018

Lediglich vier Teilnehmer des Schwimmverein Schwäbisch Gmünd gingen bei den in Freiburg stattgefunden Offenen Baden-Württembergischen Langstreckenmeisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften an den Start.

Angesichts der bevorstehenden Mannschaftsmeisterschaften, bei denen die Männer in der II. Bundesliga, die Frauen in der Oberliga Baden-Württemberg starten verzichteten die Trainer Patrick Engel und Bernd Schabel auf einen Einsatz der ersten und zweiten Mannschaft bei diesem Wettkampf.  Somit wurden die Gmünder Farben durch die Nachwuchsschwimmerinnen Marie und Paula Fuchs, Ida Schneider und Hanna Schweitzer auf der 50 Meter-Bahn des Freiburger Westbades vertreten.

Auch wenn es für die vier Schwimmerinnen in dem Klassefeld ihrer Jahrgänge 2004 und 2005 zu keinen Medaillenplatzierungen reichte so konnte man mit den Leistungen durchaus zufrieden sein.

Am besten platzierte sich Paula Fuchs als Achte über 400 m Lagen beim Jahrgang 2005. Zum ersten Mal auf dieser kraftraubenden Strecke unterwegs merkte man ihr die Unerfahrenheit an, denn nur so ist es zu erklären, dass sie die erste Teilstrecke, 100 m Schmetterling, sehr schnell in persönlicher Bestzeit von 1:16,49 Min. anging. Es folgten gute 1:27.02 Min. über die 100 m Rücken. Die Brustdistanz legte sie in 1:40,12 Min. zurück. Bei den abschließenden 100 m Kraul (1:21,75 Min.) zahlte sie Tribut für ihren schnellen Rennbeginn, um dennoch nach hervorragenden 5:45,38 Min. und Bestzeit anzuschlagen.

Einen Lauf später sprang Maire Fuchs ebenfalls über 400 m Lagen ins Wasser. Etwas verhaltener als ihre Zwillingsschwester ging Marie mit 1:20,56 Min. über 100 m Schmetterling das Rennen an um 1:30,21 Min. über 100 m Rücken folgen zu lassen. 1:35,73 Min. über 100 Brust und 1:20,70 Min. über die Kraulstrecke reichten zu einer neuen 50 m Bahn Bestzeit von 5:47,20 Min.  Damit kam sie einen Rang hinter ihrer Schwester auf den neunten Platz. Gewonnen wurden die 400 m Lagen beim Jahrgang 2005 von der Sindelfingerin Bibiana Uhl in 5:29,15 Min. vor Heide Kluge (TSV Neustadt, 5:34,20 Min.) und Luisa Shao (Nikar Heidelberg) in 5:40,44 Min.

Bibiana Uhl vom VfL Sindelfingen gewann auch die 800 m Freistil des Jahrgangs 2005 in sehr beachtlichen 9:57,65 Min. vor Maya Werner (SV Bietigheim) in 10:03,22 Min. und der Heidelbergerin Luisa Shao in 10:09.76 Min. Für den Schwimmverein Gmünd sprang Ida Schneider ins Wasser um die 800 m Freistil- strecke zu schwimmen. Und gleich beim Startsprung geschah das Missgeschick, dass ihr die Schwimmbrille verrutschte. Fast ohne zu sehen schwamm sie die ersten 150 m (1:10,47 für 100 m) viel zu schnell. Nach 150 m ging die Schwimmbrille ganz herunter, hing am Hals und so kämpfte sie sich das ganze Rennen durch. Bei 200 m lag sie in ihrem Lauf mit der Zwischenzeit von 2:29,20 Min. deutlich in Führung um dann durch das Handicap nicht richtig zu sehen, doch etwas nach zu lassen. Die 400 m ging sie nach 5:16,04 Min. „um die Ecke“ um am Ende ihre bisherige Bestzeit um ganze 15 Sek. (!!) auf sehr gute 10:43,27 Min. zu steigern und Platz 12 zu belegen.

Hanna Schweitzer erwischte nicht ihren besten Tag. Als Opfer der mehr als fünfstündigen Wartezeit auf ihr Rennen über 800 m Freistil beim Jahrgang 2004, hatte sie von Beginn an Atemprobleme und konnte so ihre vorangegangenen guten Trainingsleistungen nicht umsetzen. Ihre Durchgangszeiten von 1:13,79 über 100 Meter, 5:23,00 Min. über 400 Meter deuteten an, dass sie diesmal keine neue Bestzeit erzielen würde. In 11:02,08 Min. kam sie als Neunte ins Ziel.


25.01.18


zurück


Datenschutz


SVG bei facebook


 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950