SVG-Teilnahme am 24 Stunden Schwimmen in Untertürkheim vom 13./14. Januar

Solveig Rofka beim Kilometerfressen am 24h-Schwimmen in Untertürkheim

Die ultimative Langstreckenveranstaltung auf der 50-Meter-Bahn in Stuttgart-Untertürkheim ist für alle, die sich mal so richtig im Wasser austoben und ihre eigenen Grenzen erfahren wollen. Außerdem dient diese Veranstaltung einem guten Zweck, denn für jeden, der mindestens 5 km schwimmt, wird ein Euro an das Kinderkrankenhaus Olgahospital gespendet. Innerhalb der 24 Stunden von Samstag 15:00 Uhr bis Sonntag 15:00 Uhr kann man beliebig ins Wasser gehen und schwimmen.

Auch Sascha und Solveig Rofka vom SV Schwäbisch Gmünd nutzten diesen Tag für einen möglichst zügig absolvierten Formtest. Sascha wollte seine letztjährige Leistung von 10 km steigern, was ihm mit 15 km auch gelang. Damit wurde er in der Kategorie Männer immerhin 31. von 326.

Für Solveig ging es um eine Probe für das diesjährige Zürichseeschwimmen (26,5 km), deswegen war ihr Wunschziel 30 km. Nach 20 km wurde es für sie doch anstrengend, zumal es nicht leicht ist, inmitten vieler anderer Schwimmer ein gleichmäßiges Tempo zu halten. Ihre 30 km schaffte sie in 9h48min, blieb somit sogar unter 10 Stunden und erreichte in der Kategorie Frauen von 276 Starterinnen den 6. Platz.

 

 


22.01.18


zurück


SVG bei facebook


FSJler gesucht (ab 8.2017)

 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950