Ostwürttembergische Meisterschaften JG 2004 und älter in Aalen

Siegerehrung Finale 100 Brust weiblich.

Sehr unterschiedlich waren die Leistungen und  Ergebnisse der Schwimmer des Schwimmverein Gmünd bei den am vergangenen Wochenende in Aalen ausgetragenen Meisterschaften der Jahrgänge 2004 und älter des Bezirks Ostwürttemberg.Bei diesem ersten Meisterschaften nach dreimonatiger Wettkampfpause steckten vielen noch das harte Aufbau- und Vorbereitungstraining in den Knochen, während ein Teil der Mannschaft schon bemerkenswerte Zeiten schwimmen konnte.In Abwesenheit eines Großteils der Schwimmer der ersten Gmünder Mannschaft war die Medaillenausbeute mit 28 Siegen, 30 Zweitplatzierungen und 22 dritten Rängen sehr erfreulich.

Der einzige, nur am Samstag in Aalen startende Teilnehmer der ersten Garnitur des SV Gmünd, Marc Schneider, konnte alle seine drei Rennen 200 m Freistil (1:59,06 Min.),200 m Lagen (2:23,13 Min.), 100 m Schmetterling (0:59,94) gewinnen. Zusätzlich noch den Endlauf über 100 m Schmetterling, wo er sich nochmals leicht auf 0:59,65 Min. verbessern konnte.

Besonders erfreut war Trainer Bernd Schabel über die bemerkenswerten Leistungen und den 3 Titelgewinnen von Fabian Blessing (Jg. 2000) über 100 m (1:10,12 Min.) und 200 m (2:36,66 Min.) Brust, sowie den 100 m Freistil bei denen in 0:58,32 Min. zum erstenmal die Minutengrenze unterbieten konnte. Ebenfalls über 100 m Freistil schrammte Yannik Kohleisen  in 1:00,48 Min. knapp an der Minutengrenze vorbei. Mit dieser neuen Bestzeit konnte er beim Jahrgang 2003 gewinnen. Eine weitere persönliche Bestzeit erreichte er bei seinem Sieg über 200 m Brust (2:43,28 Min.) Einen weiteren dreifachen Sieger stellte der SV Gmünd mit Alexander Kölbel. Beim Jahrgang 2003 kam er über 100 m Rücken (1:11,98 Min.), 200 m Freistil (2:19,23 Min.) und 100 m Lagen (1:13,83 Min.) unangefochten auf Rang 1. Erwähnenswerte Leistungen die mit den Plätzen zwei und drei belohnt wurden waren die 50 m Brust von Tommy Schabel (0:33,52 Min.) und die 200 m Rücken (2:32,87 Min.) von Tom Gudehus.

Auch die jüngsten Gmünder Teilnehmer der Jahrgänge 2004, allen voran Felix Hägele,konnten mit der einen oder anderen Bestzeit aufwarten und sich immer wieder auch gut platzieren.

Mit Katharina Bopp und Hanna Fuchs konnten zwei Gmünderinnen jeweils drei Titel gewinnen. Über 50 m Freistil (0:28,32 Min.), 100 m Freistil (1:01,49 Min.) und 200 m Rücken (2:37,58 Min.) war Katharina Bopp, Mitglied der ersten Mannschaft des SVG, beim Jahrgang 2000 unangefochten die Schnellste. Hanna Fuchs gewann die 50 m (0:36,96 Min.) und 200 m Brust (2:59,16 Min.). Ihre beste Leistung waren die 1:21,88 Min.  im Endlauf über 100 m Brust nachdem sie im Vorlauf noch in 1:22,34 Min. den Titel ihres Jahrgangs  2002 gewonnen hatte. In neuer Bestzeit von 1:20,16 Min. wurde Sarah Blessing Zweite im Finale über 100 m Brust, wogegen sie die 200 m Brust (2:57,76 Min.) im Jahrgang 2003 gewinnen konnte. Ebenfalls Siegerin über 100 m Brust wurde im Jahrgang 2001 Nathalie Meßner in 1:23,52 Min. Julia Stegmaier (Jg. 2001) und Anna-Lisa Barth (Jg. 2000) lieferten sich über 200 m Brust ein Kopf an Kopf-Rennen. Mit ihren Zeiten von 2:49,25 Min. und 2:50,12 Min. waren sie jeweils die Schnellsten ihres Jahrgangs. Ebenfalls als Schnellste kam Lena Talgner über die 200 m Freistil (2:20,87 Min.) beim Jahrgang 2000 ins Ziel. Im Jahrgang 2003 siegte Lilly Nowara über 200 m Rücken in 2:40,82 Min. Über 50 m Rücken gewann im Jahrgang 2001 Katharina Schramm in 0:34,96 Min. Die jüngsten Gmünderinnen die in Aalen aufs oberste Treppchen kamen steigen konnten, waren Hanna Schweitzer und Marlene Wendel (Jahrgang 2004). Ihre 1:05,76 Min. über 100 m Freistil sowie die 5:06,72 Min. (400 m Freistil) bedeuteten ebenso Bestzeit wie die 0:34,72 Min. von Marlene Wendel über 50 m Rücken.

Weitere Ergebnisse:

weibl. Jugend: 100 m Rücken, Jg. 2004: 2. Marlene Wendel 1:14,60 Min.Jg. 2003: 2. Lilly Nowara 1:17,03 Min., 3. Julia Barth 1:17,81 Min., 4. Flora Talgner 1:20,14 Min., Jg 2002: 2. Hannah Hägele 1:13,13 Min., Jg. 2000: 2. Katharina Bopp 1:11,03 Min. 200 m Brust, Jg. 2004: 4. Jule Abele 3:09,35 Min. Jg. 2001: 2. Natalie Meßner 2:58,85 Min. Jg. 2000: 2. Serena Hedrich 3:01,91 Min. 200 m Freistil: Jg. 2004: 3. Hanna Schweitzer 2:26,06 Min., 8. Marlene Wendel 2:38,14 Min. Jg. 2003: 3. Lilly Nowara 2:24,53 Min. 4. Sarah Blessing 2:30,68 Min. 7. Flora Talgner 2:35,49 Min., 8. Julia Barth 2:37,54 Min. Jg. 2002: 5. Hannah Hägele 2:33,53 Min. Jg. 2001: 4. Julia Stegmaier 2:23,32 Min. 5. Katharina Schramm 2:23,80 Min. 6. Nathalie Meßner 2:32,94 100 m Schmetterling: Jg. 2004: 3. Jule Abele 1:21,64 Min. 5. Hanna Schweitzer 1:25,69 Min. Jg. 2001: 2. Katharina Schramm 1:19,84 Min. 50 m Brust: Jg. 2003: 2. Sarah Blessing 0:37,12 Min. Jg. 2002: 2. Hannah Hägele 0:38,29 Min., Jg. 2001: 2. Nathalie Meßner 0:39,37 Min. Jg. 2000: 2. Anna-Lisa Barth 0:36,18 Min. 4. Serena Hedrich 0:39,20 Min. 50 m Freistil: Jg. 2003: 4. Sarah Blessing 0:31,59 Min. Jg. 2002: 4. Hannah Hägele 0::30,43 Min., 6. Hanna Fuchs 0:31,42 Min. Jg. 2001: 5. Nathalie Meßner 0:32,17 Min,. Jg. 2000:3. Lena Talgner 0:28,72 Min.200 m Lagen: Jg. 2004: 3. Hanna Schweitzer 2:46,51 Min. 8. Jule Abele 2:54,44 Min. Jg. 2000: 3. Anna-Lisa Barth 2:42,67 Min.100 m Freistil: Jg. 2004: 10. Marlene Wendel 1:11,49 Min., Jg. 2003: 2. Sarah Blessing 1:07,36 Min. 4. Lilly Nowara 1:08,94 Min., 7. Flora Talgner 1:10,45 Min. 8. Julia Barth 1:13,59 Min. , Jg. 2002: 3. Hannah Hägele 1:06,59 Min. 6. Hanna Fuchs 1:08,61 Min.Jg. 2001: 2. Katharina Schramm 1:04,52 Min. 4. Nathalie Meßner 1:09,81 Min.Jg. 2000: 2. Lena Talgner 1:01,86 Min. 200 m Rücken: Jg. 2004: 2. Marlene Wendel 2:42,59 Min. Jg. 2003: 2. Flora Talgner 2:50,84 Min. 3. Julia Barth 2:54,08 Min. Jg. 2002: 3. Hannah Hägele 2:51,97 Min., Jg. 2001: 4. Katharina Schramm 2:46,95 Min. 100 m Brust: Jg. 2004: 2. Jule Abele 1:28,14 Min., Jg. 2003: 2. Sarah Blessing 1:21,60 Min. Jg. 2000: 2. Serena Hedrich 1:25,87 Min. 50 m Rücken: Jg. 2004: 8. Lena Oker 0:38,81 Min. Jg. 2003: 2. Lilly Nowara 0:34,82 Min. 3. Julia Barth 0:37,22 Min. 50 m Schmetterling: Jg. 2004: 5. Lena Oker 0:36,50 Min. Jg. 2003: 3. Lilly Nowara 0:35,03 Min. Jg. 2001: 4. Katharina Schramm 0:34,63 Min. 100 m Lagen: 3. Jule Abele 1:19,63 Min. 5. Lena Oker 1:23,66 Min. 400 m Freistil: Jg. 2003: 3. Flora Talgner 5:21,80 Min.

männl. Jugend: 100 m Rücken: Jg. 2004: 4. Felix Hägele 1:14,94 Min., 7. Simon König 1:20,45 Min. Jg. 2003: 3. Dylan Hedrich 1:18,92 Min. Jg. 2002: 3. Tom Gudehus 1:11,63 Min. 200 m Brust: Jg. 2003: 2. Yannik Kohleisen 2:43,28 Min. 3. Dylan Hedrich 2:59,30 Min. Jg. 2002 2. Tommy Schabel 2:45,76 Min. 200 m Freistil: Jg. 2004: 6. Lukas König 2:33,56 Min,. 8. Simon König 2:37,06 Min. Jg. 2002: 4. Tom Gudehus 2:23,34 Min. 50 m Brust: Jg. 2003: 2. Yannik Kohleisen 0:34,61 Min. 3. Alexander Kölbel 0:36,77 Min. 4. Dylan Hedrich 0:36,97 Min., Jg. 2002: 2. Tommy Schabel 0:33,52 Min. 50 m Freistil: Jg. 2004: 8. Lukas König 0:32,65 Min. Jg. 2003: 2. Yannik Kohleisen 0:27,91 Min., 4. Alexander Kölbel 0:28,41 Min.  6. Dylan Hedrich 0:29,85 Min. Jg. 2002: 6. Tommy Schabel 0:28,20 Min. , Jg. 2000: 4. Fabian Blessing 0:26,81 Min. 200 m Lagen: Jg. 2004: 4. Felix Hägele 2:42,71 Min.100 m Freistil: Jg. 2004: 4. Felix Hägele 1:07,29 Min. 5. Nils Schulte 1:09,03 Min. 7. Lukas König 1:12,00,  8. Simon König 1:12,01 Min. Jg. 2003:  2. Yannik Kohleisen 1:00,48 Min. 4. Dylan Hedrich 1:05,89 Min. Jg. 2002, Jg. 2002: 5.Tommy Schabel 1:02,63 Min.  7. Tom Gudehus 1:05,72 Min. Jg. 2000: 2. Fabian Blessing 0:58,23 Min. 200 m Rücken: Jg. 2004: 3. Felix Hägele 2:43,16 Min. 4. Simon König 2:54,46 Min.Jg. 2002: 3. Tom Gudehus 2:32,87 Min. 100 m Brust: Jg. 2003: 2. Dylan Hedrich 1:21,66 Min. Jg. 2002: 2. Tommy Schabel 1:16,53 Min. 50 m Rücken: Jg. 2003: 2. Alexander Kölbel 0:33,15 Min. Jg. 2002: 3. Tom Gudehus 0:33,56 Min. 400 m Freistil: Jg. 2004: 3. Felix Hägele 5:08,28 Min.  4. Lukas König 5:20,62 Min. 5. Nils Schulte 5:32,50 Min.


30.10.17


zurück


SVG bei facebook


FSJler gesucht (ab 8.2017)

 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950