DMS und JMM 2018

Am 3. und 4. Februar haben wir im Hallenbad Gmünd das Württembergfinale der JMM, sowie die DMS Oberliga Baden-Württemberg durchgeführt. Hier die Ergebnisse:

JMM Württembergfinale

ProtokollDSV Ergebnisdatei

DMS Oberliga Baden-Württemberg

ProtokollDSV Ergebnisdatei

DMS Bezirksliga: 2. Männermannschaft steigt ebenfalls in die Württembergliga auf

Nun können auch die Jungs der 2. Gmünder Männermannschaft des Schwimmverein Gmünd jubeln! Der Aufstieg in die Württembergliga ist perfekt und bestätigt nachdem das Ergebnis des in Bernhausen stattgefundenen Wettkampfes nachgerechnet und korrigiert wurde. Somit steigen die Gmünder mit ihren 11644 erzielten Punkten als Zweite hinter dem SV Ludwigsburg 08 (12849 Punkte) und deutlich vor der TG Biberach, die auf 10823 Zähler kam, zusammen mit der 2. Frauenmannschaft des SVG  in die Württembergliga auf. Beim Schwimmverein Gmünd darf man stolz darauf sein, künftig mit den beiden zweiten Garnituren, die sich überwiegend aus talentierten, hochmotivierten Nachwuchsschwimmern zusammen setzen, künftig in der höchsten württembergischen Liga vertreten zu sein. Das Ergebnis bei den Frauen ist nach...

15.02.18

DMS Bezirksliga: 2. Frauenmannschaft feiert Aufstieg in die Württembergliga

Getragen von der hervorragenden Stimmung, des überragenden Teamgeist und des nie endenden SVG-Schlachtrufes „Tschambo“ steigerten  sich die beiden 2. Mannschaften der Frauen und Männer des Schwimmverein Gmünd beim Bezirksfinale in Cannstatt fast in einen „Schwimmrausch“, so die Trainer Bernd Schabel und Thomas Wolf. Mit 11493 Punkten konnten die Frauen die starke 2. Vertretung der Neckarsulmer Sportunion schlagen und damit zusammen mit den an einem anderen Austragungsort gewinnenden TSV Bernhausen den Aufstieg in die nächsthöhere Württembergliga perfekt machen. Die Männer, mit 11666 Zählern zweite hinter dem SV  Ludwigsburg (12849) müssen sich hinsichtlich der Aufstiegsfreuden noch etwas gedulden. Da in Bernhausen, wo die zweite Bezirksligagruppe am Start war, mit einer falschen...

15.02.18

DMS Oberliga Baden-Württemberg: Gmünder Frauen knapp am Podest vorbei - Rang 5 bei den Mannschaftsmeisterschaften / Carolin Morassi mit neuem Vereinsrekord

Sie lagen nach dem ersten Durchgang noch an dritter Stelle und schnupperten an einem Podestplatz,  doch im Schlussklassement  nach 26 Wettkämpfen rangierten die Damen des Gmünder Schwimmvereins auf Platz fünf bei den Mannschaftsmeisterschaften in der Oberliga Baden-Württemberg. "Wir wollten uns in dem starken Zehnerfeld ordentlich behaupten und nicht in Abstiegsgefahr geraten", zog Cheftrainer Patrick Engel am Sonntagabend im Gmünder Hallenbad sein Fazit, "das ist uns gelungen". Mit 17.108 Punkten ungefährdet Erster und damit Aufsteiger in die 2. Bundesliga wurden die Damen der Sport-Union Neckarsulm. Zu Platz 2 oder 3 fehlten den Gmünderinnen gut 300 Zähler. "Wenn mehr Schwimmerinnen ihre persönlichen Bestzeiten verbessert hätten, wäre ein...

07.02.18

JMM Württembergfinale: Gmünder Mädchen top und überlegen Meister - Auch die SVG-Buben überzeugten: Rang 8 trotz einiger Krankheitsausfälle

Das Gmünder Trainergespann Danny Fuchs und Peter Stich strahlten am Samstag im Gmünder Hallenbad um die Wette: Die Mädchen des Schwimmvereins Gmünd wurden ihrer Mitfavoritenrolle mehr als gerecht und holten sich im Finale um die württembergische Jugendmannschaftsmeisterschaft der Jahrgänge 2005 und jünger mit einer grandiosen Teamleistung den württembergischen Meistertitel. Mit einer Gesamtpunktzahl von 9098 Punkten konnten sich Marie und Paula Fuchs, Mila Funk, Lena Hägele, Heike und Kathrin Stotz und Ida Schneider mit einem Vorsprung von 447 Punkten vor dem TSV Neustadt und 924 Punkten vor der SSG Reutlingen/Tübingen durchsetzen.  Die Gmünder Mädchen gingen nach dem dritten von 22 zu schwimmenden Rennen in Führung, hatten nach dem ersten...

07.02.18

DMS 2. Bundesliga Süd - SVG-Männer Siebter

Der kleine Traum von einem Podestplatz beim Finale der 2. Bundesliga Süd um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft am Samstag in Wiesbaden erfüllte sich für die Männermannschaft des Schwimmvereins Gmünd zwar nicht, dennoch war Patrick Engel mit dem siebten Rang in einem ungewöhnlich starken 12er-Feld hochzufrieden: "Wir haben der Grippewelle, die uns beinahe überrollt hat, getrotzt und uns als geschlossenes Team präsentiert, jeder hat sich voll reingehängt." Der Gmünder Cheftrainer lobte besonders den "großen Kampfgeist aller Schwimmer" und auch die Arbeit von Physiotherapeutin Kerstin Amann, "die viel zur körperlichen Fitness unserer Schwimmer beiträgt." 15.928 Punkte standen nach Ende der 26 Rennen (geschwommen wurde das komplette...

07.02.18

2. Winterschwimmfest der SG Stuttgart – Nord im Untertürkheimer Inselbad

Drei Siege, sieben zweite und fünf dritte Plätze war die Ausbeute der eintägigen Teilnahme der zweiten Garnitur des Schwimmverein Gmünd beim 2. Winterschwimmfest der SG Stuttgart Nord im Untertürkheimer Inselbad. Für die 14 Teilnehmer sollte es sich um einen letzten Test, unter Wettkampfbedingungen vor den am kommenden Wochenende stattfindenden Deutschen Mannschaftsmeisterschaften handeln. Die auf der zu diesem Saisonzeitpunkt ungewohnten 50 m Bahn geschwommenen teilweise sehr guten Zeiten lassen laut Bernd Schabel, Trainer dieser Gruppe, Hoffnungen auf gute Ergebnisse bei den kommenden Wettkämpfen – dann wieder auf der 25 m Kurzbahn  aufkommen.  Nach dem harten und intensiven Training der letzten Wochen war bei dem einen oder anderen Aktiven noch eine gewisse Müdigkeit...

01.02.18

20. Luxembourg Euro Meet: Carolin Morassi zweimal im B-Finale

Glänzender Einstand von Noah Bez beim Schwimmverein. Auch Philipp Dalferth und Julia Stegmaier überzeugten in einem internationalen Klassefeld Eine Fülle von internationalen Spitzenleistungen und gleich zehn Veranstaltungsrekorde gab es am Wochenende beim „20. Luxembourg Euro Meet" der Schwimmer auf der 50-m-Bahn des Aquatic Center „Coque" in Luxemburg. Herausragend waren dabei die mehrmalige Weltmeisterin Sarah Sjöbörg aus Schweden mit 56,77 Sekunden über 100 Schmetterling und die Deutsche Weltklasseathletin Franziska Hentke mit 2.08,15 über 200 m Schmetterling. Dass ausgerechnet in diesen beiden Rennen mit weit über 100 Teilnehmerinnen die Gmünder Carolin Morassi (Jahrgang 2000) sich für die B-Finals qualifizieren konnte, war ebenso überraschend wie erfreulich: „Carolin hat...

01.02.18

Offene Baden-Württembergischen Meisterschaften und Jahrgangs- Meisterschaften Lange Strecken in Freiburg im Breisgau am 20./21.01.2018

Lediglich vier Teilnehmer des Schwimmverein Schwäbisch Gmünd gingen bei den in Freiburg stattgefunden Offenen Baden-Württembergischen Langstreckenmeisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften an den Start. Angesichts der bevorstehenden Mannschaftsmeisterschaften, bei denen die Männer in der II. Bundesliga, die Frauen in der Oberliga Baden-Württemberg starten verzichteten die Trainer Patrick Engel und Bernd Schabel auf einen Einsatz der ersten und zweiten Mannschaft bei diesem Wettkampf.  Somit wurden die Gmünder Farben durch die Nachwuchsschwimmerinnen Marie und Paula Fuchs, Ida Schneider und Hanna Schweitzer auf der 50 Meter-Bahn des Freiburger Westbades vertreten. Auch wenn es für die vier Schwimmerinnen in dem Klassefeld ihrer Jahrgänge 2004 und 2005 zu keinen...

25.01.18

SVG-Teilnahme am 24 Stunden Schwimmen in Untertürkheim vom 13./14. Januar

Die ultimative Langstreckenveranstaltung auf der 50-Meter-Bahn in Stuttgart-Untertürkheim ist für alle, die sich mal so richtig im Wasser austoben und ihre eigenen Grenzen erfahren wollen. Außerdem dient diese Veranstaltung einem guten Zweck, denn für jeden, der mindestens 5 km schwimmt, wird ein Euro an das Kinderkrankenhaus Olgahospital gespendet. Innerhalb der 24 Stunden von Samstag 15:00 Uhr bis Sonntag 15:00 Uhr kann man beliebig ins Wasser gehen und schwimmen. Auch Sascha und Solveig Rofka vom SV Schwäbisch Gmünd nutzten diesen Tag für einen möglichst zügig absolvierten Formtest. Sascha wollte seine letztjährige Leistung von 10 km steigern, was ihm mit 15 km auch gelang. Damit wurde er in der Kategorie Männer immerhin 31. von 326. Für Solveig ging es um eine Probe für das...

22.01.18

Gute Leistungen beim Neujahrsschwimmen des SC Delphin Aalen

Mit dem Neujahrsschwimmen des SC Delphin Aalen begann für die Schwimmer das Wettkampfjahr 2018. Zu diesem am vergangenen Samstagnachmittag stattgefundenen Einladungsschwimmfest entsandte der Schwimmverein Gmünd 8 Teilnehmer der Nachwuchsgruppe Talentaufbau 2 sowie mit Katharina Bopp ein Mitglied der ersten Gmünder Wettkampfmannschaft. Während Katharina Bopp, beim SC Delphin Aalen groß geworden bevor sie zum SV Gmünd wechselte, in souveräner Manier, stilistisch sauber und in guten 0:28,50 Min. die 50 m Freistil bei den Frauen gewinnen konnte, waren die Nachwuchsschwimmer ausschließlich auf den langen Strecken über 400 m Lagen, 800 und 1500 m Freistil unterwegs. Weitaus besser als erwartet werden konnte schlugen sich Kathrin Stotz und Lena Hägele bei ihrem ersten Rennen über 400 m Lagen....

17.01.18

SVG bei facebook


FSJler gesucht (ab 8.2017)

 

 

 

 

 


Schwimmverein Schwäbisch Gmünd | Silcherstraße 9 | 73525 Schwäbisch Gmünd | 07171 / 405950